skip to Main Content
Menü
TM

Buchungsoptionen

Dieses Training bieten wir als
inhouse-Veranstaltung in Ihren
Räumlichkeiten an.

Kontaktieren Sie uns für Ihr
individuelles Angebot.

Anfrage

FORM-& LAGETOLERIERUNG (GD&T) NACH ASME UND ISO 14405 – BASIS-TRAINING

Was Sie erwartet

Erfüllen Sie durch sichere Anwendung der Form- und Lagetolerierung nach ASME und ISO die spezifischen Anforderungen der Automobilbranche bezüglich Tolerierung und Prüfung Ihrer Bauteile.

  • Sie erhalten eine Einführung in die Form- und Lagetolerierung nach ASME und ISO
  • Sie erlernen die Festlegung der verschiedenen Form- und Lagetoleranzen
  • Sie trainieren eingetragene Toleranzen zu interpretieren

Anhand praxisorientierter Übungen wird Ihnen in diesem Basis-Training der Umgang mit Form- und Lagetoleranzen vermittelt. Sie lernen zu beurteilen, ob Ihre Bauteile vollständig, eindeutig, prüf-, mess-, fertigungs- und funktionsgerecht toleriert sind und erhalten mit unseren Trainingsunterlagen ein Nachschlagewerk, welches Ihnen die praktische Anwendung erleichtert.

Inhalte

  • Tolerierungsgrundsatz
  • Maximum Materialbedingung
  • Grundlagen der Tolerierung
  • Form-, Profil-, Richtungs-, Orts- und Lauftoleranzen
  • Bezüge und Bezugssysteme
  • Verbund-Tolerierung
  • Unterschiede zwischen ASME- und ISO-Tolerierung

Teilnehmer

Konstrukteure, zu deren Aufgaben die Anwendung von Form- und Lagetoleranzen gehört. Arbeitsvorbereiter, Qualitätsprüfer sowie Fertigungs- und Messtechniker, die Toleranzeintragungen verstehen und umsetzen müssen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Back To Top